#kuratorischepraxis: Überblick über die Reihe



#kuratorischepraxis ist eine fortlaufende Veranstaltungsreihe, die in Kooperation zwischen dem Lehrstuhl "Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung" der Universität Hildesheim und dem Kunstverein Hildesheim stattfindet und 2019 von Fiona McGovern und Nora Brünger initiiert wurde. Die Reihe widmet sich Fragen und Themen rund um die kuratorische Praxis in Form von unterschiedlichen Formaten - zumeist mit Gästen, die aus ihrer Theorie und/oder Praxis berichten können.

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

#kuratorischepraxis: Körperpolitiken im Ausstellungskontext

 Diskussionen, (interaktive) Vorträge, Screenings, Performances und Workshops/discussions, (interactive) lectures, screenings, performances and workshops

mit/with 

Clémentine Deliss, Antje Géra, Fanny Hauser, Viktor Neumann, Alice Peragine, Megan Tamati-Quenell, Kathy-Ann Tan, Alice Wilke und Emma Wolf-Haugh

 

210330 KVH KP TEASER 150dpi

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

#kuratorischepraxis: Der Kunstverein als basisdemokratisches Modell?

Gespräch mit dem KV – Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig e.V.

Logo krickel V1

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

#kuratorischepraxis: Die Karteikarte als Impuls

Ein zweiteiliger Workshop mit Rike Frank und Katrin Mayer

Abb 02

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Tagung Ethiken des Kuratierens

Ein internationales Symposium an der Universität Hildesheim

EdK Flyer MitteDez

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

#kuratorischepraxis: (Queer-)feministisches Kuratieren

Eine dreiteilige Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Hildesheim

 kuratorischepraxis sommersemester 2019 ankuendigung