Who is teaching us how to keep each other safe?

Who is teaching us how to keep each other safe?

Vermittlung zum Kunstwerk von "Die Blaue Distanz" (Anna Erdmann und Franziska Goralski)


AUDIOBEITRAG ZUR AUSSTELLUNG

Wie könnten Alternativen zur Haftstrafe aussehen? Was steckt hinter dem Begriff "transformative Gerechtigkeit"? Was sagen Menschen mit Gefängniserfahrung dazu? Und wie sind die Künstler*innen auf das Thema gestoßen? Welche künstlerischen Wege sind sie in der Auseinandersetzung damit gegangen?

Der Audiobeitrag der Kunstvermittlung zum Kunstwerk "Who is teaching us how to keep each other safe?" lädt dazu ein, sich bei einem Spaziergang über den Kehrwiederwall oder in aller Ruhe zu Hause mit der künstlerischen Arbeit und ihren Kontexten auseinanderzusetzen.

Der Audiobeitrag wird in Zusammenarbeit mit Radio Tonkuhle und den Kunstvermittlerinnen Anna Keil und Nele von Kortzfleisch produziert und wird hier in Kürze abrufbar sein.

Workshop mit ehemaligen Insassinnen der JVA Hildesheim

Außerdem interessiert uns die Perspektive von Exinsassinnen in Bezug auf die Zeit im Gefängnis, die Zeit nach der Haftstrafe und die Unterstützung, die sie bekommen haben. Wie wurden sie unterstützt? Wie erinnern sie sich an diese Zeit der Haftstrafe? Gemeinsam mit der Straffälligenhilfe Hildesheim und den Kunstvermittlerinnen Julia Braun und Nouhad Khalif soll durch künstlerische Impulse ein Austausch über die Zeit entstehen.