Get Well Soon!

Get Well Soon!

Ein digitaler Meme-Workshop für Schüler*innen


Die Ausstellung caring structures eröffnet einen Raum für ein kritisches und zukunftsweisendes Nachdenken über Sorgetragen und Pflege und bringt Arbeiten verschiedener Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen zusammen. Aber was bedeutet care? Und was kann care im virtuellen Raum sein?

Egal ob auf Instagram, Tictoc, Zoom oder Skype, wir befinden uns viel im virtuellen Raum; besonders in Zeiten von Corona. Dabei inszenieren wir uns oft als glücklich, gesund, schön. Aber vielleicht gibt es ein anderes Potenzial hinter Bildern von uns, die uns als verletzlich, krank oder müde zeigen.

Wir nehmen eine künstlerische Arbeit aus der Ausstellung zum Anlass, um uns mit dem Zusammenhang von care und Memes zu befassen. Anschließend entwerfen wir unsere eigenen Memes, die einen Umgang mit digitaler Verletzlichkeit und Fürsorge ermutigen.

Ein Workshop dauert ca. 90 Minuten, ist kostenlos und findet digital per Videokonferenz statt. Der Link dazu wird bei einer Teilnahme per Mail zugeschickt. Teilnehmen können Gruppen im Alter von 14 - 18 Jahren. Bei Interesse meldet Euch/melden Sie sich gerne unter vermittlung@kunstverein-hildesheim.de.